Release 3.15.0 von pretix

Release 3.15.0 von pretix

  • Johannes Hartwig
  • Blog
Info

Beim nachfolgenden Text handelt es sich um eine Übersetzung des offiziellen Changelogs von pretix.

Ein großes Dankeschön geht an 0xflotus, Albert, Alice, Ayan Ginet, Benjamin Hättasch, Jaakko Rinta-Filppula, Li Thomas, Mauto van den Berg und Maico Timmerman, die zu dieser Veröffentlichung beigetragen haben.

pretix 3.15.0 kann jetzt über pip installiert werden. Die neuen Docker-Images werden in den nächsten Stunden auf Docker Hub angezeigt. Alle Kunden von pretix Hosted, verwenden bereits die neue Version und müssen keine Maßnahmen ergreifen.

Rückerstattung an eine andere Zahlungsmethode

Bisher erlaubte die Pretix-Schnittstelle nur das Erstellen von Rückerstattungen für dieselbe Zahlungsmethode, mit der die Bestellung bezahlt wurde. Jede andere Art der Rückerstattung wurde als "manuelle Rückerstattung" angesehen, die vom System nicht mehr verfolgt wird. Wir haben jetzt eine Möglichkeit für Zahlungsmethoden hinzugefügt, um Rückerstattungen zu unterstützen, die nicht mit einer vorherigen Zahlung verbunden sind.

Derzeit ist dies nur für die Zahlungsmethode "Überweisung" implementiert, sodass Sie jetzt z. B. eine Rückerstattung der Überweisung an eine bestimmte IBAN starten können, selbst wenn die ursprüngliche Zahlung per Kreditkarte oder PayPal erfolgt ist. In Zukunft könnten dies auch andere Zahlungsanbieter unterstützen, die das Senden von Geld an eine bestimmte Adresse ermöglichen.

Zeitfenster automatisch generieren

Wenn Sie pretix für einen Anwendungsfall verwenden, der viele Zeitfenster innerhalb eines Tages erfordert, war das Erstellen dieser Zeiten früher eine Menge manueller Arbeit mit einem großen Fehlerpotential. Wir haben jetzt eine praktische Funktion hinzugefügt, mit der Sie mit nur wenigen Klicks viele Zeitfenster erstellen können.

API: Datei-Uploads und Manipulation von Teilnehmerdaten

Wir haben zwei der größten Funktionslücken in unserer REST-API geschlossen:

  • Unsere API bietet jetzt einen Mechanismus zum Hochladen von Dateien und Verweisen auf diese in nachfolgenden API-Anforderungen. Auf diese Weise können Sie Ereignislogos oder Produktbilder programmgesteuert festlegen. Außerdem werden neue Funktionen freigeschaltet, die in Kürze in unseren Check-in- und POS-Apps enthalten sein werden.
  • Es ist jetzt möglich, Teilnehmerdaten wie Namen oder Fragenantworten über die API zu ändern.

Kleinere Änderungen und Bugfixes

Ticket-Shop und Widget

  • Wenn sich die Zeitzone des Ereignisses in einer anderen Zeitzone als der Kunde befindet, zeigt das System jetzt beide Male an mehreren Stellen an, um Verwirrung zu vermeiden.
  • Die Seite "Links zu meinen Tickets erneut senden" wendet das Preislimit pro Ereignis an und enthält einen aktualisierten Text.
  • Die Seite "Links zu meinen Tickets erneut senden" sendet jetzt Links, die die E-Mail-Adresse des Benutzers beim Klicken bestätigen.
  • Wenn in einer Ereignisserie das Hinzufügen von Produkten zum Warenkorb fehlschlägt, wird der Benutzer jetzt zu demselben Datum zurückgeleitet, das er zuvor angesehen hat.
  • Wenn Sie ein Ereignis oder Datum in einem kalenderbasierten Widget auswählen, wird in der Detailansicht jetzt die Beschreibung des Ereignisses angezeigt.
  • Wenn eine Selbstbedienungsstornierung verfügbar ist, wird dem Benutzer nun die Zahlungsmethode angezeigt, an die das Geld zurückerstattet wird.
  • Der Kalender zeigt keine Schaltfläche für den nächsten / vorherigen Monat mehr an, wenn kein nächstes / vorheriges Ereignis vorhanden ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass "Dieses Feld ist erforderlich" zweimal angezeigt wurde.
  • Wenn Pretix eingebettet ist (z. B. über das Pretix-Widget), wird jetzt der Ort der Ereignisreihendaten angezeigt.

Ticketing-Backend und Konfiguration

  • Wenn Sie eine Self-Service-Stornierung mit einem vom Benutzer ausgewählten Spendenbetrag zulassen, können Sie jetzt eine Schrittgröße definieren.
  • In der Produktliste werden jetzt die Produkt-ID sowie Symbole angezeigt, die die Vertriebskanäle darstellen, auf denen das Produkt verfügbar ist.
  • Wir haben die Seite neu gestaltet, auf der eine Rückerstattungsmethode für eine Bestellung ausgewählt wird.
  • Wenn Sie eine Rückerstattung erstellen, können Sie jetzt einen Kommentar oder einen Rückerstattungsgrund eingeben.
  • Banküberweisung: Wenn ein importierter Kontoauszug zwei identische Zeilen in derselben Datei enthält , werden sie jetzt korrekt als zwei verschiedene Zahlungen betrachtet.
  • Banküberweisung: Die Schaltfläche "Verwerfen" in der Importansicht wurde nach rechts verschoben, um ein versehentliches Klicken zu verhindern.
  • Banküberweisung: Rückerstattungen sind jetzt auch dann zulässig, wenn kein BIC festgelegt ist.
  • Banküberweisung: BICs werden jetzt in MT940-Dateien erkannt.
  • Banküberweisung: Der automatische Abgleich mit Bestellungen wurde in einigen Randfällen verbessert.
  • Banküberweisung: Sie können jetzt eine Sperrliste von IBANs definieren, an die Sie niemals Geld zurückerstatten möchten (z. B. IBANs von Zahlungsdienstleistern).
  • PayPal: Rückerstattungen für Zahlungen, die älter als 180 Tage sind, werden nicht mehr versucht, da sie immer fehlschlagen.
  • Warteliste: Für Produkte, die derzeit nicht verkauft werden, werden keine Gutscheine mehr gesendet.
  • Datenvernichter: Das Herunterladen von Daten vor dem Vernichten wird für nicht steuerliche Daten nicht mehr erzwungen.
  • Export von Auftragslisten: Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, Multiple-Choice-Fragen zu exportieren, entweder als eine Spalte oder als mehrere Spalten.
  • Die Liste der Rückerstattungen kann jetzt nach verschiedenen Spalten sortiert werden.
  • Wenn die Liste der Bestellungen nach angeforderter Stornierung gefiltert wird, wird für die Sortierung standardmäßig das Anforderungsdatum verwendet.
  • Wenn die E-Mail-Adresse eines Kunden bestätigt wird, ist dies jetzt in der Bestellhistorie sichtbar.
  • Wenn Sie ein Ereignisreihendatum mit einem Sitzplan kopieren, werden jetzt auch gesperrte Sitze kopiert.
  • Beim Erstellen neuer Daten in einer Ereignisserie werden Name und Ort jetzt in den Einstellungen des Ereignisses vorab ausgefüllt.
  • Beim Erstellen einer großen Anzahl von Gutscheinen wurde die Leistung mit MySQL leicht verbessert.
  • Probleme, die normalerweise verhindern würden, dass ein Ereignis live geschaltet wird, werden jetzt angezeigt, auch wenn das Ereignis bereits live ist.
  • Ein Fehler im Datumsfilter des Exports "Bestellsteuerliste" wurde behoben.
  • Die erweiterte Suche in der Liste der Bestellungen ermöglicht nun die Suche nach dem bezahlten Betrag.
  • Das Format der Datumseingabefelder wird jetzt korrekt angezeigt.
  • Ereigniskurzformen können nicht mehr mit a enden .
  • Bestellcodes dürfen das Zeichen nicht mehr enthalten 8.

Laufzeit- und Serverumgebung

  • Der /metrics Endpunkt stellt jetzt zwei neue Metriken pretix_celery_tasks_queued_count und zur Verfügung pretix_celery_tasks_queued_age_seconds.
  • MapQuest-basierte Geocodierung wird jetzt über HTTPS anstelle von HTTP durchgeführt.

Updates für offizielle Plugins und Tools

  • pretix-mailchimp wurde in Version 1.4.7 veröffentlicht, um zwei kleinere Fehler zu beheben.
  • pretix-reports wurde in Version 1.8.2 veröffentlicht, um einen Filter für den Testmodus hinzuzufügen.
  • pretix-reseller wurde in Version 2.0.0 veröffentlicht, um eine Reihe neuer Funktionen hinzuzufügen: Excel-Export von Reseller-Berichten, mehr Spalten in Reseller-Berichten, druckbare Kostenaufstellung für alle Bestellungen, eine Option, um Teilnehmerdaten für Reseller erforderlich zu machen.
  • In Version 1.6.2 wurde Pretix-Seating veröffentlicht, um kleinere Probleme mit der Benutzeroberfläche zu beheben, das Drucken von Sitzplänen auf größerem Papier zu ermöglichen und blockierte Sitze beim Kopieren von Unterereignissen zu kopieren.
  • pretix-sepadebit wurde in Version 1.9.0 veröffentlicht, um auf eine neuere PAIN-Dateiversion zu aktualisieren.
  • Pretix-Versand wurde in Version 1.11.0 veröffentlicht, um neue Exportoptionen zu unterstützen.
  • Pretix-Tracking wurde in Version 2.0.0 veröffentlicht, um Google Analytics 4 zu unterstützen.

Änderungen an der Plugin-API

REST API changes

pretix, update

Johannes Team EURESA
Autor: Johannes Hartwig  
Webentwicklung & IT
Bereits während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik hat er sich auf die Programmierung von Websites mithilfe von Joomla! spezialisiert. Zudem kümmert er sich um die technische Pflege sowie Optimierung (SEO) von Internetauftritten.

Joomla!

Php

Python

Adresse


EURESA Consulting GmbH
Graf-Siegfried-Straße 6
54439 Saarburg