Es gibt verschiedene finanzielle Unterstützungen für Vereine

Finanzielle Unterstützung für Sportvereine

Obwohl wir unser Vereinsticket - die ideale Lösung für das Zuschauermanagement von Sportvereinen - zum attraktiven Basispreis anbieten, sagen uns viele ehrenamtliche Funktionäre: “Wir haben kein Geld für Investitionen in eine moderne Infrastruktur.” Das kennen wir aus eigener Vereinstätigkeit nur zu gut. Und die Coronakrise hat die Situation natürlich nicht einfacher gemacht. Oder doch? Im Folgenden zeigen wir Ihnen Wege, die Vereins-Einnahmen zu steigern und wie Sie sogar kostenfrei an unser Ticketing-System kommen können!

Aktuelle Aktion: Vereinsticket kostenfrei nutzen

Die beste Nachricht zuerst: Wir haben eine Aktion zum 2. Spieltag gestartet. Wer schnell ist und ein bisschen Glück hat, kann unser Vereinsticket in der Basis-Variante in der aktuellen Saison komplett kostenfrei nutzen! Gleich Interesse bekunden und gewinnen!

Tickets als Werbefläche nutzen

Ein Weg, Zusatzeinnahmen für den eigenen Sportverein zu generieren, ist paradoxerweise die Investition in ein zeitgemäßes Ticketing-System: Die Eintrittskarten bieten sich als ideale Werbefläche an, für die sich bestimmt auch ein Sponsor aus Ihrer Nähe interessiert.

Sprechen Sie doch die “üblichen Verdächtigen” an - viele Kreditinstitute, staatliche Lottostellen und Getränkekonzerne haben große Sport-Sponsoring-Töpfe und verteilen das Budget unbürokratisch an Vereine aus ihrer Region.

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Zudem sollten Vereinsvertreter prüfen, ob es möglich ist, durch die erst kürzlich ins Leben gerufene Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt gefördert zu werden. Die Stiftung ist spezialisiert auf die Vernetzung von Vereinen und anderen ehrenamtlichen Initiativen und hat dabei unter anderem einen Fokus auf Innovation und digitale Tools.

Ein Antrag, der skizziert, inwiefern ein Ticketing-System durch die aktuellen Hygieneregeln notwendig (und gleichzeitig auch in einer Zukunft nach Corona relevant) ist, hat sicher nicht die schlechtesten Karten auf eine Förderung.

Förderprogramme der Bundesländer

Darüber hinaus gibt es auch Möglichkeiten der Förderung durch Programme der Bundesregierung bzw. der Länder, auf die sich die Vereine bewerben können. In Rheinland-Pfalz ist das die Soforthilfe für Vereine: Ein Schutzschild in Höhe von 10 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine und Organisationen, die durch die Corona-Pandemie in Not geraten sind. Hier winken Zuschüsse bis zu einer Höhe von 12.000 Euro, die nicht zurückgezahlt werden müssen.

Mit der Umsetzung des Programms hat die rheinland-pfälzische Landesregierung verschiedene Institutionen umgesetzt, unter anderem:

Auf den oben verlinkten Websites finden Sie Antragsformulare sowie Kontaktdaten für die Antragsberatung.

Sie sehen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Vereine auch und gerade in der aktuell schwierigen Zeit an Geld kommen. Damit lässt sich dann zum Beispiel die Investition in eine moderne Ticketing-Lösung realisieren.

Ticketing, Fußball

Adresse


EURESA Consulting GmbH
Graf-Siegfried-Straße 6
54439 Saarburg